Die Geschichte der Stadt Speyer

zurück zur Übersicht


Speyer ist eine einzigartige Stadt, mit 2000 Jahre Geschichte, mit Kaiserdom, einer bewegten Kirchengeschichte und reizvoller Natur, wie Sie feststellen werden! Die Stadt hat römische Wurzeln. Im Jahre 58 vor Chr. errichtete Cäsar hier ein Truppenlager. Lange Zeit blieb die Stadt in römischer Hand. Im Jahr 343 wurde Speyer zum Bischofssitz, im 6. Jahrhundert tauchte erstmals der Namen „Spira“ auf. Im Mittelalter stieg Speyer zu einem bedeutenden Umschlagplatz am Oberrhein auf. Gehandelt wurden Stoffe, Wein, Gewürze, Keramik und Waffen. Auch der Sklavenmarkt blühte. Im Jahre 1294 erhielt Speyer vom Kaiser als eine von sieben Städten die Rechte als freie Reichsstadt. Damit endete die Herrschaft der Bischöfe.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Stadt Speyer. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

01
Die Geschichte der Stadt Speyer

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

0049 9118109400 44 + 01

Mit freundlicher Unterstützung von