Dom zu Speyer - UNESCO Welterbe

zurück zur Übersicht


Der romanische Dom, Maria und dem Hl. Stephan geweiht, ist der älteste unter den drei rheinischen Kaiserdomen. 134 Meter ist er lang, in seinem Querhaus, dem Querbalken des kreuzförmigen Grundrisses, misst er 55 Meter. 71 Meter hoch sind die Osttürme. 40.000 Wagenladungen Steine, so schätzt man, mussten mühevoll herangekarrt werden. Seit 1981 zählt der Dom offiziell zum UNESCO-Weltkulturerbe, ein weiterer Wechselfall in seiner reichen Geschichte. Symbol einer glanzvollen Vergangenheit oder prächtiges Wahrzeichen der lebendigen Stadt Speyer im 21. Jahrhundert - einem jeden Besucher vermag der Dom eine eigene Geschichte zu erzählen.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Stadt Speyer. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

02
Dom zu Speyer - UNESCO Welterbe

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

0049 9118109400 44 + 02

Mit freundlicher Unterstützung von